Eiben online kaufen

Eiben Taxus aus Baumschulzucht kaufen

Heimische Eibe

  • Austriebfreudig
  • Schnittfest
  • Standort tolerant
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 20 – 30 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise

Heimische Eibe – Kegel

  • Pyramidenform
  • Immergrüner Blickfang
  • Premium Qualität
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 20 – 30 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise

Heimische Eibe – Kugel

  • Eibe in Kugelform
  • Sehr pflegeleicht
  • Premium Qualität
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 20 – 30 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise

Bechereibe Hilli

  • Säulenförmiges Wachstum
  • Eibe ohne Beeren
  • Schattenverträglich
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 15 – 20 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise

Gelbe Säuleneibe David

  • Schlanker aufrechter Wuchs
  • Gelbgrüne Nadeln
  • Für schmale Hecken
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 5 – 15 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise

Grüne Säuleneibe

  • Schmal und säulenförmig
  • Weiche dunkelgrüne Nadeln
  • Langsamer Wuchs
Winterhärte sehr winterhart
Wachstum 5 – 15 cm
Schnitt 1x / Jahr
Preise
Anwachsgarantie

8 Wochen Anwachsgarantie ab dem Tag der Anlieferung oder Abholung

Ersatz oder Erstattung vom Kaufpreis

Preisstaffeln
Check

ab 1 Stück = Grundpreis

Check

ab 20 Stück = Grundpreis abzgl. 5% Rabatt

Check

ab 50 Stück = Grundpreis abzgl. 10% Rabatt 

Immergrüne Eiben Sorten

Eiben, lateinisch Taxus, sind für viele Gartenbesitzer oft die erste Wahl, denn eine pflegeleichtere Heckenpflanze ist kaum zu finden. Zu den besten Eigenschaften der immergrünen Heckenpflanze zählen ihr dichter Wuchs, ihre Langlebigkeit und die Klimabeständigkeit gegen Frost, Hitze und Trockenheit. Aufgrund ihrer hohen Schnittverträglichkeit werden Eiben auch gerne als gestalterisches Element verwendet.

In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Taxus Sorten zu günstigen Preisen: Wir bieten die klassische Gemeine Eibe (Taxus baccata) auch in Form geschnitten als Kegeleibe oder Kugeleibe in verschiedenen Größen an. Im Unterschied zu der gemeinen Eibe mit dichtem, buschigem Wuchs hat die Bechereibe Hillii eine schmalere, kegelförmige Form und trägt im Herbst keine roten Beeren. Für Liebhaber von besonderen Farben setzt die gelbe oder grüne Säuleneibe besondere Akzente in Ihrem Garten.

Sie haben zwei Bestellmöglichkeiten: Eiben kaufen und bequem liefern lassen oder von unserer Baumschule selbst abholen. So sparen Sie Lieferkosten. Noch keine Wahl getroffen? Sprechen Sie mit unseren Fachberatern und klären Ihre Fragen.

Wissenswertes über Eiben - Taxus

Egal ob als Sichtschutzhecke, Eibenhecke mit Formschnitt oder als dekorative Einzelpflanze – Eiben sind äußerst vielseitig und pflegeleicht. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die immergrüne Eibe Taxus:

Herkunft & Verwendung

Die Europäische bzw. Heimische Eibe mit dem lateinischen Namen Taxus baccata gehört zu den immergrünen Nadelgehölzen (Koniferen) und ist die älteste und schattenverträglichste Baumart Europas. Die schnellwachsende Eibenart lässt sich gut einkürzen oder in die gewünschte Form schneiden. In vielen Parks und Privatgärten findet man Eiben als Solitärpflanze oder auch als Beeteinfassung. Mit ihrem immergrünen Laub ist sie das ganze Jahr über ein Hingucker. Als Eibenhecke bietet die Heckenpflanze im Garten nicht nur einen guten Sichtschutz, sondern dient auch anstelle von Mauer oder Zaun zur attraktiven Abgrenzung Ihres Grundstücks. Für kleinere Grundstücke eignen sich Taxus Sorten, die etwas schmaler wachsen wie die Bechereibe oder Säuleneibe.

Wuchs

Der Wuchs einer Eibe (Taxus) ist relativ langsam. Im Durchschnitt wächst sie etwa 10 – 25 cm jährlich, abhängig von den Standortbedingungen und der Pflege. Die Eibe ist eine sehr langlebige Pflanze und kann mehrere Jahrhunderte alt werden. Die Wuchsform der Eibenhecke ist kompakt, dicht und aufrecht. Sie verfügt meist über mehrere aufrechte Stämme, die sich im fortschreitenden Alter zu einer runden, ovalen Krone formen. Ihr Wurzelsystem ist kräftig, weitläufig und tief reichend, dadurch können sie auch gut in verdichtete Böden vordringen.

Nadeln, Blüten, Früchte

Eiben haben weiche, biegsame Nadel, die meist dunkelgrün-glänzend und entweder gerade oder leicht sichelförmig gebogen sind. Da die Eibe zu den zweihäusigen Gehölzen zählt, bildet sie im März/April entweder weibliche oder männliche Blüten aus, die aber eher unscheinbar wirken. Deutlich sichtbar sind dagegen ihre Früchte. Die roten Beeren entwickeln sich im Herbst und sind als Futterquelle bei Vögeln und Eichhörnchen beliebt. Alle anderen Pflanzteile der Eiben wie Nadeln, Rinde und Samen sind giftig. Bei Pflege und Rückschnitt empfehlen wir Ihnen, die Haut mit Handschuhen und langer Kleidung zu schützen.

Tipps von Experten
Heckenratgeber

So finden Sie die Hecke, die zu Ihnen passt und erhalten Pflegetipps von Experten für Heckenpflanzen.

Hofverkauf & Selbstabholung

Als einer der wenigen Anbieter für Heckenpflanzen können Sie sich die Pflanzen auch direkt bei uns anschauen und sofort mitnehmen.

Sparen Sie sich die Lieferkosten und holen sich Ihre Pflanzen einfach ab.

Mehr Informationen

Fachberater

Montag – Freitag:
08:00 – 16:30 Uhr

Samstag:
08:00 – 12:00 Uhr

Telefonische Ansprechpartnerin

Telefonisch
+49 2152 89740

Eiben pflanzen und pflegen

Die Eibe (Taxus) zählt zu den pflegeleichten Heckenpflanzen. Weil sie im Vergleich zu Lebensbäumen recht langsam wachsen und sehr anspruchslos sind, ist die Eibe als Hecke ideal für Einsteiger, dennoch sollten einige grundlegende Aspekte beim Eibe pflanzen und pflegen beachtet werden:

Bester Standort für die Eibe Taxus

Die Eibe Taxus gedeiht am besten an einem halbschattigen oder schattigen Standort. Sie toleriert auch volle Sonne, benötigt jedoch ausreichend Feuchtigkeit, um Trockenheit zu vermeiden.

Zum richtigen Zeitpunkt Eibe pflanzen

Der optimale Zeitpunkt zum Eibe pflanzen ist im Herbst oder Frühjahr. Im Herbst gepflanzte Eiben haben ausreichend Zeit, um vor dem Winter einzuwurzeln. Das Pflanzloch sollte etwa doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen sein. Mischen Sie etwas Kompost oder organischen Dünger unter die Erde und setzen Sie die Eibe in das Pflanzloch, sodass die Oberkante des Wurzelballens eben mit der Bodenoberfläche ist. Füllen Sie das Loch mit Erde auf und drücken Sie diese leicht fest. Gießen Sie die Eibe anschließend gründlich.

Bei der Pflanzung einer Eibenhecke sollte ein Pflanzabstand von etwa 30-40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen eingehalten werden. Bei der Pflanzung von einzelnen Eiben kann der Abstand je nach gewünschter Größe und Wuchsform variieren.

Expertentipps

Eiben sind als robuste, winterharte Hecke wunderbar geeignet. Dennoch sollten Sie einige Hinweise unsere Experten beachten:

  • Tragen Sie bei Schnitt und Pflege Handschuhe und langärmelige Kleidung, da die Eibe den Giftstoff Taxin enthält, der Hautirritationen und Entzündungen hervorrufen kann.
  • Achten Sie darauf, dass sich keine Vogelnester in der Hecke befinden, wenn Sie einen Rückschnitt planen. Die dichten Zweige sind nämlich als Unterschlupf sehr beliebt.
  • Damit die Eibe an den Schnittstellen keine braunen Nadeln bekommt, sollten Sie vermeiden den Rückschnitt bei Hitze und direkter Sonneneinstrahlung vorzunehmen.
  • Zerkleinern Sie die Reste der Eibe nach einem Rückschnitt und lagern Sie sie abgedeckt auf dem Kompost. Durch die Verrottung der Eibe verschwindet das Gift und kann mit anderen Kompostteilen zu einem Humus verarbeitet werden. Die Entsorgung in der Biomülltonne ist ebenfalls möglich.

Eiben Taxus gießen und düngen

Eiben Taxus sollten während der ersten Jahre nach dem Pflanzen regelmäßig gegossen werden, insbesondere bei trockenem Wetter. Sobald die Pflanzen gut etabliert sind, können sie längere Trockenperioden tolerieren, aber es ist dennoch ratsam, sie bei extremer Trockenheit zu gießen.

Da Eiben ihre Wurzeln tief in den Boden schlagen und ein feines Wurzelwerk ausbilden, versorgen sie sich weitestgehend selbst mit den benötigten Nährstoffen. Ein Düngen ist deshalb nicht unbedingt erforderlich, kann aber mit Kompost oder Hornspänen von Vorteil sein, wenn Sie das Wachstum beschleunigen wollen.

Eiben richtig schneiden

Eiben vertragen Rückschnitt sehr gut und können sowohl in Form geschnitten als auch als Hecke gepflegt werden. Der beste Zeitpunkt für den Formschnitt der Taxus ist im Frühjahr. Auch einen radikalen Rückschnitt verzeiht sie Ihnen, auch wenn es danach etwas dauert, bis Sie wieder eine blickdichte Hecke bekommen. Ein Formschnitt pro Jahr ist völlig ausreichend, um einen gleichmäßig blickdichten Wuchs zu erzielen.

Wir akzeptieren folgende Zahlarten
Zahlungsarten
Lieferung zum Wunschliefertag
Stoppuhr

Eine pünktliche und
zuverlässige Lieferung
ist uns wichtig.

99,8%

Wir liefern zu fast hundert Prozent an Ihrem Wunschtag.

LKW

Wir geben Verpackung
und Frachtkosten
ohne Aufschlag an
unsere Kunden weiter.

Tipps von Experten
Pflanzanleitungen

Wie pflanzt man eine Hecke? Wann ist beste Pflanzzeit? Wir zeigen, wie es geht, in unseren Pflanzanleitungen.

Hofverkauf & Selbstabholung

Als einer der wenigen Anbieter für Heckenpflanzen können Sie sich die Pflanzen auch direkt bei uns anschauen und sofort mitnehmen.

Sparen Sie sich die Lieferkosten und holen sich Ihre Pflanzen einfach ab.

Mehr Informationen