Sie haben die Wahl

Lieferformen & Lieferqualität

Ballenware

Bei Ballenware wird die ausgehobene Pflanze mit ihrem Erdballen in ein sogenanntes Ballentuch aus Ballierleinen gewickelt. Bei größeren Ballen kann auch ein Drahtgeflecht verwendet werden. Durch die Erde sind die Wurzeln der Pflanze besser geschützt und das Tuch sorgt dafür, dass alles fest zusammenbleibt. Darüber hinaus kann die Pflanze so auch leichter transportiert werden.

Ballenware ist eine gute Wahl, wenn Ihre Heckenpflanzen schon ein gewisses Alter bzw. eine gewisse Größe aufweisen sollen. Die Heckenpflanzen werden in unserer Baumschule gezüchtet und erst bei Ihrer Bestellung frisch vom Feld ausgestochen.

  • Einfache Lagerung
  • Hohe Anwachsquote
  • Günstiger als Containerware

Lagerung Ballenware

Mit regelmäßigem Gießen können Sie die Ballenware auch über einen längeren Zeitraum gut lagern. Ballenware sollte jedoch unbedingt vor dem Frost eingepflanzt werden, da das Ballentuch keinen Schutz vor Frost bietet.

Pflanzzeit für Ballenware

Bei unseren Frühbucheraktionen Die optimale Pflanzzeit von Ballenware ist von September bis Mai. Ab Ende Mai und bei trockener Witterung sollten Sie die Pflanzen vor dem Einsetzen gut mit Wasser versorgen. Tipps zum richtigen Einpflanzen finden Sie in unseren hilfreichen Pflanzanleitungen.

Containerware/Topfware

Als Containerware oder Topfware bezeichnen wir unsere Pflanzen, die in einem Topf aufgezogen wurden. Die von unserer Baumschulen verwendeten Töpfe und Container bestehen überwiegend aus wiederaufbereiteten Kunststoffen. Pflanzen in kleinen Kunststoffbehältern unter 1,3 l Volumen bezeichnen wir als Topfware (P9), Pflanzen in größeren Behältern werden als Containerware mit einem „C“ gekennzeichnet. In diesen Behältern hat die Pflanze mehr Platz und Erde, um ausgeprägte Wurzeln und eine entsprechende Größe zu entwickeln.

Containerware hat den Vorteil, dass die Pflanzen zu jeder Zeit mit der optimalen Kulturerde versorgt wurden und ganzjährig eingepflanzt werden können. Als Topf- oder Containerware liefern wir in der Regel unsere Beetpflanzen und Bodendecker. Das Wachstum im ersten Jahr ist oftmals größer als bei wurzelnackter Freilandware oder Ballenware.

  • Einfache Lagerung
  • Hohe Anwachsquote
  • Günstiger als Containerware

Lagerung Containerware

Da die Wurzeln im Topf oder Container gut geschützt sind, ist eine Lagerung bei ausreichender Bewässerung über längere Zeit problemlos möglich.

Pflanzzeit für Containerware

Anders als bei Ballenware oder Wurzelware gibt es bei der Containerware keinen Wurzelverlust. Dadurch ist eine Pflanzung ganzjährig möglich. Weitere Tipps finden Sie auch in unseren hilfreichen Pflanzanleitungen.

Verfügbare Größen für Containerware

  • P9 – Topfpflanze mit 0,5 l Volumen, ca. Ø 9 cm
  • C1 – Containerpflanze mit 1 l Volumen, Ø 13 cm
  • C1,5 – Containerpflanze mit 1,5 l Volumen, Ø 15 cm
  • C 10 – Containerpflanzen mit 10 l Volumen, Ø 30 cm
  • C 20 – Containerpflanzen mit 20 l Volumen, Ø 40 cm

Wurzelnackte Pflanzen

Wurzelnackte Pflanzen (auch Wurzelware genannt) werden ohne Erde um den Wurzelballen geliefert. Wir züchten Wurzelware auf den Feldern unserer Baumschule und holen die Jungpflanzen erst nach Ihrer Bestellung aus der Erde. Die Pflanzen sollten bestenfalls nach der Lieferung direkt eingepflanzt werden. 

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfache Handhabung
  • Ideal für größere Pflanzprojekte und Neuanlagen

Lagerung Wurzelware

Wer die Wurzelware nicht sofort einpflanzen kann, dem empfehlen wir die Wurzeln provisorisch mit Erde zu bedecken oder feucht einzuschlagen, um den Schutz vor dem Austrocknen durch Sonne und Wind zu gewährleisten. Zur Lagerung sollte unbedingt ein kühler, trockener Ort gewählt werden.

Pflanzzeit für Wurzelware

Anders als bei Ballenware oder abhängig von der Witterung ist die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Pflanzen von Ende Oktober bis März. Unsere Wurzelware ist auch nur in diesem Zeitraum lieferbar. Für die richtige Pflanzung empfehlen wir Ihnen unsere hilfreichen Pflanzanleitungen.

Standard und Premium

Unsere Lieferqualität

Als größter Anbieter von Heckenpflanzen züchten wir unsere Pflanzen auf über 70 Hektar Anbaufläche. Trotz der großen Mengen gleicht keine Pflanze der anderen. Natürliche Variationen innerhalb von Form und Wuchs sind völlig normal. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, unterscheiden wir zwischen Standard und Premium Qualität.

Alle Pflanzen werden ab Ballenoberkante bis zur Spitze gemessen und entsprechen Ihren Wunschmaßen. Die schönsten in Form und Wuchs zeichnen wir mit dem Siegel „Premium“ aus.

Mit Pflanzen Janssen als heimische Baumschule haben Sie stets die Sicherheit, ein in Deutschland produziertes Qualitätsprodukt zu erhalten. Deshalb legen wir bei der Aufzucht unserer Heckenpflanzen Wert darauf, das natürliche Wuchsverhalten der Pflanze zu erhalten, damit diese bei Ihnen gleichmäßig und natürlich weiter gedeihen kann. Den Einsatz von künstlicher Überversorgung, um eine schnelle Länge oder eine bestimmte Farbgebung zu erreichen, lehnen wir ab.

Wir setzen auf nachhaltig vitale Pflanzen, die widerstandsfähig sind und natürlich gedeihen. Sollten Sie dennoch einmal nicht mit der Qualität unserer Pflanzen zufrieden sein, so können Sie hier Ihre Reklamation melden.